„Well, It’s Allright“ 2012

WellItsAllright-CD

Swingend tanzbares Debütalbum der Kölner Swing / Blues / Rockabilly-Band auf PART.2008 von Sänger, Gitarrist und Songschreiber ANDY WYATTCHRISTMAS ins Leben gerufen, hat das Trio mit RALF EXTER (Kontrabass) und LEE DIEFENBACH (Drums, Backing Vocals, ex SUNSET BOPPERS) ein stabiles Line-Up gefunden und stellt jetzt seinen ersten Longplayer mit 13 fast ausschließlich eigenen Kompositionen vor. In klassischer Rockabillybesetzung schlägt die Band den Bogen musikalisch viel weiter bis zu Jump Blues- und Swing-Einfl üssen, ein tanzbarer, lässig wippender Beat ist weitaus wichtiger als Tempo und Aggressivität. Die Nähe der Band zur Lindy Hop- und Swingtanz-Szene erklärt, warum die stimmungsvollen, gern etwas ausschweifenderen Songs ganz anderen Gesetzen gehorchen als bei vielen gewöhnlichen Rockabilly- Bands. Tanzbarkeit ist hier ein Muss, und als Einfl üsse beim Songwriting nennt ANDY WYATTCHRISTMAS Größen wie BIG JOE TURNER oder THE MILLS BROTHERS, die ihre Karrieren deutlich vor den 50ern begannen. Mit „Well, It‘s Allright!” präsentieren die Kölner ein unkonventionelles Album, das von der Tiefe seiner Songs, dem lässigen Swing im Rhythmus und dem süffisant-glamourösen Vibe seines Sängers lebt.

  • Released on Part Records
  • Late 2012
  • Including "Well It's Allright" and "The Rhythm Stomp" as many more...

Comments are closed.